Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Linth Korrektur

Das Projekt Hochwasserschutz Linth 2000 (Linth 2000) war die erste Gesamtsanierung des Linthwerks. Die Planungs- und Bauzeit dauerte von 1998 bis 2013. Beim Hochwasser im Mai 1999 (100-jährliches Ereignis am Linthkanal) bestätigte sich die Notwendigkeit einer Gesamtsanierung. Der Spatenstich zur Sanierung des Linthwerks fand am 25. September 2008 bei Mollis statt.

Grundbauer, Maurer und weitere Bauberufe tragen mit ihrer Arbeit zum Schutz vor Naturkatastrophen bei.



Weitere Infos (Links)